Freitag, 5. Februar 2016

Vorsicht Mathe! Die weltweite unterschiedliche Schreibweise eines Dezimalzeichens

Das Dezimalzeichen was uns genausten eine gebrochene Zahl zeigt wird in Deutschland mit einem Punkt wiedergegeben. Das sah man in England wohl anders und so sind in den meisten ehemaligen britischen Kolonien sowie in China und Japan statt des Punktes ein Komma im Wert. In wenigen arabischen Ländern wie Saudi-Arabien, Irak, Iran und Afghanistan gibt es außerdem eine Art von Komma, das Momayyez.






Mittwoch, 3. Februar 2016

Die unentdeckte Welt von 1881

Selbst vor 140 Jahren waren große Teile von Afrika, Australien, Papua-Neuguinea sowie das landes Innere von Südamerika völlig unbekannt.




Montag, 1. Februar 2016

Aktuelle Gefahrenzonen des Zika-Virus - Nur in Florida, der Karibik und in Mittel- und Südamerika ein Risiko

Der Zika-Virus grassiert momentan in der Presse. Dabei ist dieser Virus nicht in Europa aktiv. Auf dieser Karte sieht man die einzelnen Gefahrengebiete, die sich vor allen in Nord- und Ost Südamerika (Kolumbien, Venezuela, Peru, Suriname, Guyana, Franz. Guyana, Bolivien, Paraguay und vor allen Brasilien befinden. Aber auch bis in die USA (südliches Texas und Florida) und in Urlaubsregionen in der Karibik (Kuba, Dom. Republik, Jamaika) kamen die Mücken bereits. Wer also jetzt in Urlaub fährt sollte das beachten und sich genausten informieren.

Für Europa besteht kein Grund da das Virus hier nicht aktiv ist und höchstens erkrankte Menschen , die nicht ansteckend sind, hier ankommen.





UNO Landkarte zeigt die Routen der Flüchtlinge nach Europa

Millionen Flüchtlinge kommen zur Zeit nicht nur aus Syrien, Irak und Afghanistan sondern seit vielen Jahren auch aus Bürgerkriegsregionen wie Somalia, Nigeria und anderen Ländern. Die Hauptrouten sind dabei über Marokko, Libyen und Ägypten. Von dort aus versucht man über das Mittelmeer direkt nach Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland und Bulgarien zu kommen.


Sonntag, 24. Januar 2016

Vergleich der Soldaten zwischen der Nato, China und Russland

Auf dieser Karte sehen sie die Anzahl an Soldaten eines jeweiligen Nato-Landes. Insgesamt ist die Nato so die stärkste Gruppe gegenüber China und Russland.



Samstag, 23. Januar 2016

Weltkarte der Ausländerfreundlichkeit eines Landes - Deutschland und Westeuropa sind eher positiv. Osteuropa mag keine Ausländer. Weltweit generell sehr unterschiedlich

Auf dieser Weltkarte, der Washington Post, sehen sie die einzelne Haltung der Staaten gegenüber Ausländer in ihrem Land.

Deutschland ist dabei Neutral eingestuft. Überhaupt sind die meisten Länder in Europa neutral bis positiv zu Ausländern in einem Land. Viele größere und bekannte Ländern wie Saudi-Arabien, Iran, Pakistan, China, Russland, Venezuela und Bolivien sehen das ganz anders. Hier sind Ausländer nicht willkommen

Auch demokratische Länder wie Dänemark, Lettland, Slowakei, Bulgarien und Südkorea mögen keine Ausländer. Überhaupt ist ganz Osteuropa Ausländer negativ eingestellt. Eine Ausnahme ist dabei Estland und Georgien.

Die Welt ist generell sehr unterschiedlich. Von Land zu Land sieht es anderes aus. Mal positiv, mal negativ.







Freitag, 8. Januar 2016

Europakarte für das Wort "Computer" - Lass uns an den Ordenador bzw. Tölva, Bilgisayar gehen und eine EMail schreiben


Donnerstag, 7. Januar 2016

Wetterradar Deluxe - Niederschlagsaradar zeigt hoch modernes und präzises Wetterradar für West- und Mitteleuropa was sich alle 5 Minuten aktualisiert

Das Niederschlagsradar hat eine tolle neue Wetterradaranimation gestartet. Die Darstellung von Regen wird hier in Minutentakt und sehr genau dargestellt. Sprühregen ist leicht bläulich, stärkerer Regen wird gelb und kräftige Regenschauer rot angezeigt. Alle fünf Minuten werden die Daten aktualisiert.

Die Animation ist so genau, dass man locker kleinsten Regen für die nächsten Minuten vorhersagen kann.



Link: http://animation.niederschlagsradar.de/

Europakarte der kommunistische Parteien - Von unbedeutend bis bedrohliche kommunistische Parteien


Mittwoch, 6. Januar 2016

Aktuelle Lage von Syrien (3. Januar 2016) - Große Kämpfe zwischen der Regierung / Russland und den Rebellen - Der IS geht die Luft aus!

Die aktuelle Lage in Syrien zeigt ein immer kleiner werdendes IS-Gebiet im norden von Syrien was jetzt immer mehr von den Kurden zurück erobert wurde. Die Anstrengungen der Regierung und der Russen das Rebellen Gebiet zu verkleinern ist nicht wirklich aufgegangen.


Montag, 28. Dezember 2015

Das Industrieland Japan - Die wichtigsten Unternehmen auf einer Übersichtskarte

Japan ist eines der größten Wirtschaftsnationen der Welt. Viele große Firmen kennen wir durch die Automobil- und Elektroikindustie.

Sega, Sony, Toshiba, Honda, Casio und TDK kommen schon alleine aus der Region um Tokio. Viele Namen sind dabei im südlichen Teil von Japan zu finden. Darunter Mazda, Kyocera, Sharp, Panasonic und Daihatsu.

Samstag, 19. Dezember 2015

Weltkarte der Arbeitslosenquote - Simbabwe und Mosambique aber auch Afrika und Griechenland mit extremen.

In großen Teilen der Welt liegt die Arbeitslosenquote bis maximal 9%. Vor allen Afrika, Karibik fällt geht das schnell bis maximal 50%. Besonders schlimm sieht es im in  und mit fast 50% zwei Länder wie Simbabwe und Mosambik.


Dienstag, 15. Dezember 2015

Geopolitische Weltkarte der größten Verbände und Gemeinschaften 2015


Sonntag, 13. Dezember 2015

Internationale Risiken für Reisende 2016 - Die medizinische Grundversorgung ist weltweit nicht gegeben. Viele Krisenregionen auch in Reiseländern erschrecken eventuell Abenteuerreisende

International SOS hat für 2016 eine Reisegefahrenkarte herausgebracht. Diese sehr gründliche recherchierte Weltkarte zeigt die Gefahren für Urlauber, Touristen und Abeneteuer in fernen Ländern dar. Bürgerkriege, Unruhen, politische Systeme, Rebellengebiete sind KO-Kriterien und werden gerne mal von Abenteuerreisenden ignoriert.

Länder und Regionen mit einem E und vor allen H sind besonders gefährlich. Es existieren Unruhen bis sogar Bürgerkriege und das nicht nur in Syrien, Irak, Afghanistan, Jemen und Libyen.bzw. Eritrea und Somalia.

Wer ungestört einen medizinische Grundversorgung wünscht ist nur in sehr wenigen Ländern und Regionen der Welt, meistens in Ländern die schon vor dreißig Jahren zur westlichen Welt gehörten gut aufgehoben. Neu dazu gekommen sind Länder wie Katar, Vereinigten Arabischen Emirate, Südafrika, Chile und Uruguay.




Beliebte Posts